Mitgliederversammlung des SoVD Hänigsen

Trotz verspäteten Wintereinbruches war die am 25.01.2014 stattfindende Jahreshauptversammlung des Hänigser Sozialverbandes im Sandkrug gut besucht. Unter der Leitung von Inge Rehbein wurden die Neuwahlen als auch die Ehrungen zügig durchgeführt.

Nach Grußworten der Leiterin der Burgdorfer Geschäftsstelle Britta Weizenegger berichtete Frau Rehbein über zahlreiche Veranstaltungen des Ortsverbandes wie Spielnachmittage, Ehrenscheibenschießen, Treffen mit den Vereinen, einen Comedy-Nachmittag im Hänigser Sandkrug und viele Besuche bei den Mitgliedern. Ihre Berichte über die sehr interessanten und geselligen Reisen, auch mit dem Ortsverband Obershagen wurden von den Mitgliedern mit großer Begeisterung bestätigt. Diese gute Stimmung wurde etwas getrübt, als Frau Rehbein Ihren Rückzug als 1 Vorsitzende ankündigte. Selbst wenn es ihr schwer fiele, sei es nun an der Zeit anderen den Platz zu überlassen. Sie werde aber gerne als 2. Vorsitzende unterstützend tätig sein.

Die Entlastung des Vorstandes und der Kassen erfolgte einstimmig. Der 1. Vorsitzende Günter Buchholz des Ortsverbandes Obershagen betonte die langjährige Verbundenheit zum Ortsverband Hänigsen und leitete kompetent die Wahlen. Als Erster Vorsitzender wurde der ehemalige Schriftführer Klaus Wedemeier gewählt. Manfred Kindel  bleibt den Hänigsern als 2. Vorsitzender erhalten und wird nunmehr von Frau Rehbein als Stellvertretung unterstützt. Als Schatzmeisterin steht weiterhin Sigrid Kössler zur Verfügung. Als Schriftführerin wurde Bianca Bruhns gewählt. Arno Gohmert gab das Amt des stellvertretenden Schatzmeisers ab und wurde zum Revisor gewählt. Die Besitzer und Revisoren wurden in ihren Ämtern bestätigt. Nach zahlreichen Ehrungen für 25 Jahre Mitgliedschaft und 10 jähriges Ehrenamt schloss Frau Rehbein sichtlich gerührt die Versammlung. Der Ortsverband Hänigsen und der Kreisverband Burgdorf dankten ihr für die geleistete Arbeit. Die Mitglieder klatschen stehend lange Beifall.